Willkommen beim VfB Grötzingen 1904 e.V.

Am Freitag 21.09.2018 fand im Clubhaus vom VfB Grötzingen die diesjährige Mitgliederversammlung statt

Nachdem der Verwaltungsvorstand Kurt Fischer die ca. 60 anwesenden Personen im Namen vom Vorstand begrüßte begann man die Tagesordnung mit den Andenken und der Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder.
Im Anschluss berichtete der Finanzvorstand Roland Stein sehr detaillierte über finanzielle Abläufe im Verein. Dabei gilt festzuhalten, dass der Verein sich weiter stark konsolidiert und mit Ehrgeiz in die Zukunft blickt!
Anschließend berichtet Sportvorstand Holger Volz über die abgelaufene Saison bei den Senioren, die die 1. Mannschaft auf dem 4. Platz abgeschlossen hat und die 2. Mannschaft scheiterte leider in der Aufstiegsrelegation am KFV. An diesem Abend wurde den scheidenden Trainern Mirko Kühn und Gabriel Smart nochmals für ihr jahrelanges Engagement gedankt, gleichzeitig begrüßte der Verein seinen neuen Trainer der 2. Mannschaft Dominik Moritz. Herzlich Willkommen zurück beim VfB Grötzingen!!! Des Weiteren berichtete Holger Volz von der Gymnastikgruppe um Leiterin Hilde Birken, sowie dem Kinderturnen um Carmen Gilles, Sabine Urbach, Stefanie Reinacher und Seraphina Kugele - Vielen Dank für euer ehrenamtliches Engagement!
Im Anschluss berichtete Jugendleiter Carsten Korn vom Jugendbereich im letzten Jahr und gratulierte den anwesenden D2-Trainern Michael Krämer und Andreas Leipert zur errungenen Meisterschaft! Darüber hinaus gab Carsten Korn die Information das es im letzten Jahr im Bereich der D-Jugend eine Spielgemeinschaft mit dem DJK Durlach gab. Diese Spielgemeinschaft wurde in der Saison 2018/2019 auf die C bis A-Jugend ausgeweitet. Die C-Jugend startet hierbei mit zwei Mannschaften. Der Beginn der Saison in dieser Konstellation ist vielversprechend. In diesem Zusammenhang dankt Carsten Korn nochmals ausdrücklich den Jugendleitern vom DJK Durlach Thomas Steimel und Matteo Foschi für die konstruktiven und sehr partnerschaftlichen Gespräche, beide Vereine bewegen sich mit ihren Werten auf einer Wellenlänge. Doch Carsten Korn hatte das Wichtigste nicht vergessen, dem großen Dank an die ehrenamtlichen Jugendtrainer!!! Dieser Dank war u. a. auch an Felix Persitzky gerichtet der ab der laufenden Saison 2018/2019 die Jugendleitung im Bereich der Bambinis - D-Jugend unterstützt.
Nachdem die Berichte vorgetragen wurden entlasteten die Kassenprüfer Timo Herbold und Wilfried Rätz anhand vom Kassenbericht und der Zustimmung der Mitglieder den Gesamtvorstand.
Nach der Aussprache erfolgte durch Holger Volz und Roland Stein die Berichterstattung zu den bereits vorgenommenen Baumaßnahmen im letzten Jahr, sowie dem Ausblick zu geplanten Maßnahmen und deren Hintergründe. Dabei gilt festzuhalten, das bereits viel geleistet wurde u. a. eine neue Heizungsanlage. Jedoch gibt es weiterhin viel zu tun. Der Vorstand hat versucht den Mitgliedern Transparenz zu verschaffen, die durch angeregte Diskussionen befeuert wurde. Dabei wurde festgehalten das es zu den Baumaßnahmen einen Workshop geben wird, die Terminierung wird kommuniziert und jedes Mitglied ist aufgerufen sich zu beteiligen.
Anschließend stellte der Gesamtvorstand den Antrag Sven Gaukel (Leiter Fitness) als Beisitzer bis zu kommenden Wahl aufzunehmen. Diesem Antrag wurde einstimmig entsprochen. Sven Gaukel engagiert sich seit Jahren stark für den Bereich Fitness beim VfB Grötzingen. Er entwickelte dabei die Ballschule und die Leichtathletik-Abteilung um nur zwei Beispiele zu nennen. Wir freuen uns weiterhin über viele gute Ideen und Diskussionen mit Sven, aber vor allem freuen wir uns auf einen weiteren Mitarbeiter beim VfB Grötzingen.
Ein positiver Abend ging nach ca. 2 1/2 Stunden zu Ende. Besonders positiv war die rege Diskussion. Ein großer Dank nochmal für die Teilnahme und den Einsatz für den VfB Grötzingen!

Spielbericht Senioren

Nachdem der VfB Grötzingen am 1. Spieltag mit einem 0:0 gegen den KIT SC gestartet war, wartete am 2. Spieltag der FC Vik. Berghausen, der am 1. Spieltag die SpVgg Söllingen mit 2:1 bezwingen konnte. Mit viel Vorfreude wurde das Spiel bei Zuschauern und Spielern erwartet ...mehr


Jugendförderung – Trikottausch Sparkasse Karlsruhe und VfB Grötzingen

Die Sparkasse fördert und unterstützt im Rahmen von vielen Vereinsaktionen Jugendmannschaften im Umkreis. Von solch einer Aktion durfte die neue Spielgemeinschaft bei der A-Jugend DJK Durlach/ VfB Grötzingen profitieren. Der Leiter Gewerbekundenberatung Durlach von der Sparkasse Karlsruhe ...mehr


Kooperation DJK Durlach und VFB Grötzingen – Interview mit den beiden Jugendleitern M. Foschi und C. Korn

Pfoschdeschuss: Hallo Carsten, Hallo Matteo. Vor einigen Tagen habt ihr bekannt gegeben, dass eure beiden Vereine DJK Durlach und VFB Grötzingen in der Jugend gemeinsame Sache machen werden ...mehr


Vorstellung BufDi - Freiwilliges Soziales Jahr beim VfB Grötzingen

Mein Name ist Chiara Di Risio und ich bin 18 Jahre alt. Nach meinem Abitur möchte ich gerne den Bundesfreiwilligendienst beim VFB Grötzingen machen. Seit klein auf spielt der Fußball für mich in meiner Freizeit eine große Rolle ...mehr


Dabei sein ist alles! Olympischer Gedanke bei Turnieren in Berghausen und Heppdiel im Vordergrund

Auf der einen Seite war es einfach des Guten zuviel, am zweiten Juli-Wochenende dieses Jahres. Das parallel stattfindende Straßenfest in Durlach, der Ausflug des Grötzinger Freizeitclubs, Trainingsauftakt bei der Aktivität, Schulabschlußveranstaltungen und eine nicht zu verachtende Verletztenliste spülten in die Kaderplanung der Altherren-Fußballer des VfB Grötzingen und der DJK Durlach ein Riesenloch ...mehr


D1 scheidet unglücklich gegen Favoriten aus Kreispokal aus

Große Kulisse am vergangenen Mittwoch im Bruchwald - insgesamt 60 (!) Zuschauer verfolgten die Begegnung der 2. Kreispokalrunde der D1 des VfB gegen den haushohen Favoriten vom Karlsruher SC. Trainer Andreas Leipert hatte die Jungs und Mädchen des VfB vor dem Spiel bestmöglich auf das vorbereitet, was von den Gästen vom Wildpark zu erwarten war. Es galt gut in die Partie zu kommen, konzentriert zu bleiben und keineswegs zu viel Respekt vor dem Namen des Gegners zu zeigen ...mehr


C-Jugend - Högschde Disziplin Männer!

Högschde Disziplin ist viel, aber längst nicht alles. Das muss unsere C-Jugend noch lernen, denn diese wird im Spielbetrieb sowie im Training benötigt. Juniorenspieler freuen sich darauf, endlich auf dem 'großen' Feld spielen zu dürfen. Der Schritt hin zum Großfeld ist im Übergang zu den C-Junioren aber eine nicht zu unterschätzende Umstellung ...mehr

 

autoTEILEXXL.DE